• HOHE Web-Team

Grohe Sense Guard



(c)  Grohe AG

Der Gesetzgeber hat in der Vergangenheit dafür gesorgt, dass nahezu jeder Haushalt einen Brandmelder haben muss. Doch Gefahr droht nicht nur durch Feuer im Haus. Zwar schädigt Wasser selten die Gesungheit im Haus, kann jedoch trotzdem zu massivem Sachschaden führen. Diesem Problem hat sich GROHE mit der GROHE Sense und dem GROHE Sense Guard angenommen. Die neuesten intelligenten Produktlösungen für das Smart Home. Der GROHE Sense Wassersensor überwacht Luftfeuchtigkeit, spürt Leckagen auf und benachrichtigt den Bewohner sobald ein wasserbezogenes Problem auftaucht. Der GROHE Sense Guard geht noch einen Schritt weiter: direkt an die Hauptwasserleitung installiert, lässt sich mit diesem Gerät die Wasserzufuhr im Fall eines Leitungsschadens das Wasser direkt abstellen.

Das GROHE Wasserschaden-Warnsystem basiert auf W-LAN-Technologie und wird über die GROHE ONDUS App gesteuert. Auf diesem Weg erhalten die Nutzer Benachrichtigungen, wenn es ein Wasserproblem zuhause gibt und können die Wasserversorgung mithilfe der App abstellen, um so größere Schäden abzuwenden. Gerne beraten wir Sie zu diesem Produkt telefonisch oder in unserer Badausstellung in Gehrden.


(c)  Grohe AG

(c)  Grohe AG

#Grohe #SenseGuard #Wassermelder #WLan #Ondus #App #SmartHome #Gehrden #Hohe #Badsanierung

9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen